Scroll to top

Wie du gute Schulden von schlechten Schulden unterscheidest

Wie du unterscheiden kannst, was gute und schlechte Schulden sind

Die Verschuldung beträgt im Moment über 2 Billionen Euro. Das bedeutet pro Kopf knapp 25.000 Euro. Pro Sekunde erhöhen sich die Schulden um 10.000 Euro. Knapp 7 Millionen Deutsche sind verschuldet. Die Zahlen stammen aus dem Schuldenatlas 2019.

 

Schulden machen bedeutet, dass du dir heute was kaufst, das du nicht in bar bezahlen kannst oder möchtest. Du nimmst eine Summe auf, die du dann in monatlichen Raten über einen bestimmten Zeitraum zurückzahlst. Dafür berechnet dir der andere meistens Zinsen.

 

Es gibt kurzfristige und langfristige Schulden.

 

Je nachdem, was du finanzieren möchtest, schließt du den Kreditvertrag bei einem Händler oder direkt bei einer Bank ab. Wenn du es beim Händler abschließt, dann hat dieser im Hintergrund eine Kooperation mit einer Bank, die die Finanzierung dann abwickelt.

 

Schulden sind nicht gleich Schulden. Ich möchte dir einen Überblick zu guten und zu schlechten Schulden geben.

Du kannst den aktuellen Blogartikel auch als Podcast hören:

Fangen wir mit den schlechten Schulden an.

 

Schlechte Schulden sind Konsumschulden. Das sind Ausgaben, die du tätigst für Dinge, die du dir im Augenblick nicht leisten kannst. Du nimmst einen Kredit für Konsumgüter auf. Dazu gehören zum Beispiel Ausgaben für ein Mobiltelefon, Auto oder für deinen Urlaub.

 

Bei Krediten entstehen in der Regel weitere Kosten, wie Zinsen, Bearbeitungsgebühren oder zusätzliche Versicherungen. Die Zinsen bei Konsumentenkrediten sind ziemlich hoch.

 

Das finanzierte Objekt verliert schnell an Wert und während du deinen Kredit zurückzahlst, ist dein Gegenstand bereits weniger Wert, als du zurückzahlst.

 

Der Wertverlust bei einem Neuwagen beginnt ab dem Moment, wo du das Auto vom Hof des Händlers fährst. Das Auto verliert im 1. Jahr von seinem Wert ca. 25%. Nach 3 Jahren liegt der Werteverfall schon bei ca. 50%.

 

Kosumschulden lösen häufig einen Verschuldungssog aus. Das ist vom Effekt ein bisschen so, als wenn du Drogen konsumieren würdest.

 

Schlechte Schulden nehmen dir mehr Geld, als sie dir an Vorteilen bringen. Alles, was du in die Rückzahlung in einen Kosumkredit steckst, steht dir weniger für den Aufbau von deinem Vermögen zur Verfügung.

 

Konsumschulden ist eine kurzfristige Entscheidung – Vermögensaufbau eine langfristige Entscheidung für deine finanzielle Freiheit.

 

Für eine Kauf Entscheidung lade ich dich ein, die folgenden Fragen zu stellen:

1. Brauche ich den Gegenstand wirklich oder will ich ihn?
2. Kann ich es mir wirklich leisten?
3. Bezahle ich langfristig mehr Geld, als es mir bringt?

 

Sei bei deiner Antwort ganz ehrlich dir gegenüber. Häufig fühlst du, welche Antwort für dich die richtige ist. Vertraue dabei ganz deinem Gefühl.

73 - gute Schulden schlechte Schulden3

Was bedeutet im Vergleich zu den schlechten Schulden gute Schulden?

 

Gute Schulden sind Schulden, die dir langfristig zusätzliche Einnahmen bringen. Im Vergleich zu schlechten Schulden werden gute Schulden als Investitionen bezeichnet.

 

Das heißt, es erfolgt eine langfristige Betrachtung.

 

Beispiele für gute Schulden sind: Immobilien, Unternehmensbeteiligungen, Kunst, Antiquitäten, Oldtimer…

 

An dieser Stelle möchte ich das Thema Immobilien für dich konkreter machen. Als Investment in eine Immobilie wird ein Objekt bezeichnet, in dem nicht du, sondern andere Menschen wohnen. Das wird auch als fremdvermietete Immobilie bezeichnet.

 

Der Kauf der Immobilie kann in bar oder als Finanzierung erfolgen. Bei einer Finanzierung zahlst du den Kreditbetrag in Raten zurück. In deiner Rückzahlung = Annuität stecken neben der Kreditsumme auch weitere Kosten, wie Zinsen oder Bearbeitungsgebühr.

 

Die Finanzierungskosten können abgesetzt werden und auch bei den Instandhaltungskosten kannst du das Finanzamt beteiligen. Außerdem kannst du Dienstleistungen rund um die Immobilie steuerlich absetzen.

 

Je nachdem, wie hoch die Kreditrate ist, reicht deine Mieteinnahme aus, um die Annuität zu decken. Wenn die Miete sogar höher als die Kreditrate ist, dann hast monatlich ein zusätzliches Einkommen.

 

Die Zinsen für eine Immobilie sind wesentlich geringer, weil Banken die Schulden als „gut“ betrachten.

 

An dieser Stelle meine Empfehlung: Nicht einfach investieren, sondern prüfen, wie gut die Investitionsmöglichkeit gut ist.

 

Wenn du dich nicht mit Oldtimern auskennst und auch keiner in deinem Umfeld, dann ist das nicht unbedingt das beste Investment für dich.

 

Wenn du vor einer Kreditentscheidung stehst, dann lade ich dich zu dem Gedanken „Gute oder schlechte Schulden“ ein.

73 - gute Schulden schlechte Schulden3

Auf welche 3 Tricks du beim Kauf auf jeden Fall nicht hereinfallen solltest

Damit Menschen bestimmte Dinge oder Gegenstände kaufen, werden bestimmte Mechanismen angewandt, die die Kaufentscheidung beschleunigen sollen.

 

Das sind sogenannte Kaufanreize. Es gibt wissenschaftliche Untersuchungen, die das Kaufverhalten von Menschen ausführlich untersucht haben. Dabei wurde festgestellt, dass bestimmte Kauf-Prinzipien schnell wirken.

 

3 dieser Prinzipien möchte ich dir gerne heute vorstellen.

 

 

1. Künstliche Verknappung: Dieses Angebot gilt nur noch bis zum …

 

Wenn du online einkaufst, dann hast du vielleicht auch schon die Erfahrung gemacht, dass du ein bestimmtes Angebot nur bis zu bestimmten Tag zu diesem Preis kaufen kannst und dann nie wieder.

 

Zumindest ist es das, was dir angeboten wird. Kaufe unbedingt dieses eine Ding bis zum Datum Y.

 

Ich bin darauf schon das ein oder andere Mal reingefallen. Du auch?!

 

Im Nachhinein habe ich mir aus dem Verknappungsimpuls oft Sachen gekauft, die ich nicht wirklich gekauft habe, sondern mich die Verlockung zum Kauf bewegt hat.

 

Hier ein paar Fakten zur künstlichen Verknappung: Es werden bewusst Angebote geschaffen, die limitiert sind – entweder in der Zeit oder in Form von wenigen Stückzahlen. Diese Angebote werden vom Kunden attraktiver wahrgenommen.

 

Menschen reagieren auf die Einschränkung ihrer persönlichen Freiheit mit dem Bedürfnis, ihre persönliche Freiheit wiedererlangen zu wollen. Deshalb wird das Produkt, das nicht verfügbar oder besonders knapp ist, viel begehrenswerter.

 

Du sollst dich beeilen und wirst unter Druck gesetzt.

 

 

2. Sonderangebote mit Preisreduzierungen

 

Kennst du auch die roten Schilder, die dir in den Schaufenstern entgegenwinken? Sonderpreise zu Ostern, Weihnachten, zu Himmelfahrt, zum Sommeranfang, zum Winterende, zum Tag der Freudenschaft, zum Namenstag und und und…?

 

Gefühlt ist das ganze Jahr Rabattzeit und es gibt immer Sonderangebote, die nur auf dich gewartet haben.

 

Kaufen sollst du und das am Besten reduziert – für dein gutes Gefühl. Das wird nämlich in dir gezielt angesprochen. Durch clevere Marketingstricks und Strategien, die zum Teil mit harter Manipulation arbeiten.

 

Es gibt wissenschaftliche Untersuchungen, dass bestimmte Kaufanreize zu erhöhten Abschlüssen führen.

 

 

3. Null Prozent Finanzierungen

 

Das sind meist Lockangebote, bei denen es sich in der Regel um schlechte Schulden handelt. Das heißt, es werden meist Waren angeboten, die einen höheren Preis haben, um dann widerrum den verlorenen Zinssatz von 0% wieder auszugleichen.

 

Wenn du vor dieser Entscheidung stehst, dann empfehle ich dir als 1., dass du einen Preisvergleich machst, um herauszufinden, ob es wirklich das ultimative Sonderangebot ist, das du unterbreitet bekommst.

 

Erst dann kommt der nächste Schritt, nämlich über die Finanzierung nachzudenken. Handelt es sich um gute Schulden oder um schlechte Schulden?

 

Wenn du dann im Gespräch mit dem Händler oder der Bank bist, dann empfehle ich dir, dass du genau hinschaust und durchrechnest, ob du dir die monatliche Belastung leisten kannst.

 

Passt die monatliche Rate in dein frei verfügbares Einkommen?

 

Ein weiterer Punkt, den du unbedingt prüfen solltest ist, entstehen im Kredit zusätzliche Kosten für dich, wie zum Beispiel eine sogenannte Restkreditversicherung. Das bedeutet, dass der Kredit für bestimmte Ereignisse, die in deinem Leben eintreten können, auch abgesichert ist. Dazu gehören zum Beispiel eine längere Krankheit, Arbeitslosigkeit oder dein Todesfall.

 

Eine Restkreditversicherung ist eine Risikoversicherung, die dich oder deine Familie für einen bestimmten Zeitraum schützt.

 

Bevor du also spontan kaufst, empfehle ich dir, dass du dir für die Entscheidung genug Zeit lässt.

 

Ich habe jetzt einen essentiell wichtigen Tipp für dich, der dich vor schnellen Kaufentscheidungen bewahrt. Kennst du meine „Wait 24 h, Honey“ Regel?

 

Wenn du vor der Entscheidung stehst, dieses eine Ding sofort kaufen zu „müssen“, dann warte mit deinem Kauf 24 Stunden, bevor du in tätigst. Auch wenn dir klargemacht wird, dass du morgen dieses eine Sonderangebot nicht mehr bekommst.

73 - gute Schulden schlechte Schulden3

Auf welche 3 Tricks du beim Kauf auf jeden Fall nicht hereinfallen solltest

Hier meine Tipps, um die richtige Entscheidung zu fällen:

 

  • Schließe keine Kredite ab, für Dinge, die du dir nicht leisten kannst.
  • Schließe nur Dinge ab, die du auch wirklich verstehst. Wenn du es nicht verstehst, dann frage solange nach, bis du es verstehst. Wenn du es nicht verstehst, dann ist dein Gegenüber nicht der Richtige für dich.
  • Lass dich nicht durch „Verknappung“ (du sollst dich innerhalb einer bestimmten Zeit entscheiden) oder „Angst“ unter Druck setzen.
  • Höre auf dein Bauchgefühl. Entscheide dich nur für Dinge, mit denen du ein gutes Gefühl verbindest.
  • Schlafe eine Nacht über deine Entscheidung.

FAZIT

Es gibt gute Schulden und schlechte Schulden.

 

Schlechte Schulden sind Konsumschulden, die kurzfristig orientiert sind. Das können zum Beispiel Ausgaben für ein Auto, Möbel, Mobiltelefon oder andere Dinge sein.

 

Du schließt entweder den Kreditvertrag über einen Händler oder direkt mit einer Bank ab. Wenn du für den Kauf einen Kredit aufnimmst, dann verbaust du dir die Möglichkeit von Barzahlungsrabatt.

 

Die Zinsen bei Konsumentenkrediten sind ziemlich hoch.

 

Das finanzierte Objekt verliert schnell an Wert und während du deinen Kredit zurückzahlst, ist dein Gegenstand bereits weniger Wert, als du zurückzahlst.

 

Gute Schulden sind Schulden, die dir langfristig zusätzliche Einnahmen bringen. Im Vergleich zu schlechten Schulden werden gute Schulden als Investitionen bezeichnet. Dazu gehören Unternehmensbeteiligungen, Immobilien, Oldtimer, Kunst oder Ähnliches.

 

Damit Du kaufst, werden bestimmte Kaufanreize geschaffen, um deine Entscheidung zu beschleunigen.

 

Auf diese 3 Tricks solltest du auf keinen Fall hereinfallen:

  • Künstliche Verknappung
  • Sonderangebote
  • Null Prozent Finanzierungen

 

Du kauft dir schneller Dinge, die du zu einer hohen Wahrscheinlichkeit nicht nutzt.

 

Für eine Kauf Entscheidung lade ich dich ein, die folgenden Fragen zu stellen:

  1. Brauche ich den Gegenstand wirklich oder will ich ihn?
  2. Kann ich es mir wirklich leisten?
  3. Bezahle ich langfristig mehr Geld, als es mir bringt?

 

Meine Einladung an dich: Prüfe dein Konsumverhalten und beobachte dich wie ein großer Detektiv.

 

Ich glaube an dich und deine unschätzbare Power, die richtigen Entscheidungen zu fällen.

Hol dir mein praktisches Tool für deine Einnahmen- und Ausgaben:

Fehlt dir der Durchblick, wie du deine Einnahmen und Ausgaben richtig gut strukturieren kann?

Du bekommst eine einfache Tabelle, mit der du deine Einnahmen und Ausgaben leicht sortieren kannst und die dir automatisch ausrechnet, wo du gerade finanziell stehst.

 

Du gewinnst einen klaren Überblick über:

  • deine Einnahmen
  • deine festen und variablen Ausgaben

Hol dir mein praktisches Tool, mit dem du dir Klarheit über deine Einnahmen und Ausgaben verschaffst.


Melde dich für meine wöchentlichen Tipps an und du bekommst mein "Einnahmen- und Ausgabentool" zur Begrüßung dazu.

Du hast es fast geschafft. Bitte klicke den Bestätigungslink, den ich dir per E-Mail zugeschickt habe. WICHTIG: Schau auch bitte unbedingt in deinen SPAMORDNER! Erst durch deine Rückbestätigung kannst du das praktische "Einnahmen- und Ausgabentool" nutzen. Dankeschön für dein Interesse - ich freue mich riesig darüber!

Hol dir meine "7 Fragen an deinen Geldglauben", mit denen du dir viel Klarheit verschaffst.


Melde dich für meine wöchentlichen Tipps an und du bekommst meine "7 Fragen an dein Moneymindset" zur Begrüßung dazu.

Du hast es fast geschafft. Bitte klicke den Bestätigungslink, den ich dir per E-Mail zugeschickt habe. WICHTIG: Schau auch bitte unbedingt in deinen SPAMORDNER! Erst durch deine Rückbestätigung kannst du die "7 Fragen für dein Moneymindset" nutzen. Dankeschön für dein Interesse - ich freue mich riesig darüber!

Hol dir meine "Checkliste zur Rente", mit denen du dir viel Klarheit verschaffst.


Melde dich für meine wöchentlichen Tipps an und du bekommst meine "Checkliste zur Rente" zur Begrüßung dazu.

Du hast es fast geschafft. Bitte klicke den Bestätigungslink, den ich dir per E-Mail zugeschickt habe. WICHTIG: Schau auch bitte unbedingt in deinen SPAMORDNER! Erst durch deine Rückbestätigung kannst du die "Checkliste für deine Rente" nutzen. Dankeschön für dein Interesse - ich freue mich riesig darüber!

Hol dir meine "Übersicht über unterschiedliche Geldanlagemöglichkeiten"


Melde dich für meine wöchentlichen Tipps an und du bekommst meine "Übersicht über unterschiedliche Geldanlagemöglichkeiten" zur Begrüßung dazu.

Du hast es fast geschafft. Bitte klicke den Bestätigungslink, den ich dir per E-Mail zugeschickt habe. WICHTIG: Schau auch bitte unbedingt in deinen SPAMORDNER! Erst durch deine Rückbestätigung kannst du die "Übersicht über unterschiedliche Geldanlagemöglichkeiten" nutzen. Dankeschön für dein Interesse - ich freue mich riesig darüber!

Hol dir meine "44 positiven Affirmationen für finanzielle Fülle" als praktische Übersicht UND als Meditation.


Melde dich für meine wöchentlichen Tipps an und du bekommst meine "44 positiven Affirmationen" zur Begrüßung dazu.

Du hast es fast geschafft. Bitte klicke den Bestätigungslink, den ich dir per E-Mail zugeschickt habe. WICHTIG: Schau auch bitte unbedingt in deinen SPAMORDNER! Erst durch deine Rückbestätigung kannst du die "44 Affirmationen" als Übersicht und als Meditation nutzen. Dankeschön für dein Interesse - ich freue mich riesig darüber!

Melde dich zu meinem kostenlosen Finanz-Webinar an.


In 3 erprobten Schritten zur finanziellen Freiheit. 

Du hast es fast geschafft. Bitte klicke den Bestätigungslink, den ich dir per E-Mail zugeschickt habe. WICHTIG: Schau auch bitte unbedingt in deinen SPAMORDNER! Erst durch deine Rückbestätigung bist du für mein kostenloses Webinar angemeldet. Es ist so schön, dass du dabei bist!