Scroll to top

Meine goldene Vision - Wie ich das Gold in mir gefunden habe

Die heutige Blogbeitrag ist ein Artikel, in der es ganz persönlich wird. Ich möchte mit dir so gerne über meine Vision sprechen und mit dir teilen, warum ich die Goldfrau gestartet habe.

Du kannst den aktuellen Blogartikel auch als Podcast hören:

Was meine "Goldmission" ist

Die Idee zu der heutigen Folge ist zufällig entstanden, als ich mich vor kurzem wieder mit meiner Mastermind Gruppe ausgetauscht habe. Falls du noch keine Erfahrung mit einer Mastermind Gruppe hast, möchte ich dir gerne kurz erzählen, was das ist. Eine Mastermind Gruppe dient dem regelmäßigen fachlichen Austausch. Dabei geht es darum, die eigenen „Lücken“ durch die Hilfe der anderen auszugleichen.

 

Erfahrungen und Wissen werden über die Zusammenarbeit mit den anderen Menschen abgerufen und ausgetauscht. Eine Mastermind mit den für dich richtigen Menschen, bringt dich so enorm in deiner beruflichen Entwicklung voran, weil du

 

  • von dem Wissen der anderen Mitglieder profitieren kannst
  • regelmäßig ein Feedback zu deinen geschäftlichen Aktivitäten erhältst
  • komplexe Fragestellungen zeitnah lösen kannst
  • durch den Austausch eine große Verbindlichkeit in der Erledigung deiner Aufgaben erhältst
  • wundervolle Menschen in dein Leben treten, die zu Verbündeten und Freunden werden
16 - Vision finden 1

An diesem Abend haben wir uns wieder ausgetauscht und darüber gesprochen, warum wir das tun, was wir tun. Dabei habe ich für mich festgestellt, dass es um so unendlich viel mehr geht, als um das eigentliche Geschäftsmodell, das jeder hat.

Ich habe lange Jahre die Frage gestellt, warum ich hier auf dieser Welt bin. Ich habe unterschiedliche Erfahrungen gesammelt und bin durch unterschiedliche Höhen und Tiefen des Lebens gegangen und habe den Bordstein auch von unten kennengelernt.

Darüber bin ich im Nachhinein extrem dankbar, weil mich das an den Punkt gebracht hat, an dem ich heute stehe. Nämlich der Mensch zu sein, der für sich weiß, warum er hier auf dieser Welt ist. Das herauszufinden hat einige Zeit gedauert, weil ich das Leben verstehen durfte, das ich bis dahin geführt habe.

 

Für mich geht es darum, Liebe in diese Welt hineinzubringen. Jetzt denkst du vielleicht – was hat Liebe mit Finanzen zu tun? Dazu komme ich später. Liebe in die Welt zu bringen, heißt für mich zu heilen und auch eigene Erfahrungen anzunehmen, zuzustimmen und sie zu integrieren in das eigene Leben und sich nicht als Opfer der Umstände zu sehen. Und warum bestimmte Erfahrungen ich einfach notwendig waren.

Um Liebe in die Welt zu bringen, ist es meine tiefe Überzeugung, dass ich auch ALLE Facetten von Liebe kennenlernen durfte und um letztendlich ein umfassendes Bild von Liebe zu haben. Liebe kommt nicht nur in einer Partnerschaft vor, sondern du findest sie als 1. in der Familie, in die du hineingeboren wirst.

 

Ich hatte das große Glück, alle Facetten von Liebe kennenzulernen. Eine Facette von Liebe ist Ablehnung, Kleinmachen und sich einfach nicht wohlfühlen. Daraus entsteht die Kraft der Veränderung. Und für sich festzustellen, das ist meine Erfahrung, das habe ich erlebt und das ist nicht das, was die Liebe letztendlich ausmacht. Und um Liebe wirklich kennenzulernen, musste ich diesen Weg gehen, um mich zu erkennen, dazu ich in der Lage bin.

 

Ich habe für mich herausgefunden, dass es bedeutet, Liebe in die Welt zu bringen auch zu heilen. In allererster Linie mit zu heilen und dann andere dazu einzuladen und sie zu inspirieren sich mit den Themen zu beschäftigen, die am Anfang nicht so angenehm sind, die unbequem sind und wo du durch einige Täler schreitest, um letztendlich herauszufinden, wer du letztendlich bist.

 

Das ist letztendlich auch meine Aufgabe, eine größere Verbindung herzustellen. Liebe bedeutet auch, gesehen zu werden, andere zu sehen und zu erfahren, wie auch die Dinge zusammengehören. Ich bin zutiefst dankbar darüber herauszufinden, warum ich auf dieser Welt bin. Im 2. Schritt ging es dann für mich darum, wie kann ich dieses unkonkrete Thema in ein konkretes Thema mit ganz viel Nutzen und Mehrwert für andere verändern kann.

16 - Vision finden 2

Warum ich eine goldene Vision habe

Liebe in die Welt zu bringen, ist für mich eine unendlich schöne Aufgabe, die im 1. Augenblick wenig mit klassischem Finanzcoaching zu tun hat. Ich habe in meinen 17 Jahren Beratertätigkeit in 4 unterschiedlichen Banken sooft festgestellt, dass Menschen sehr ungern finanzielle Entscheidungen treffen.

 

Dabei war es nicht wichtig, ob mein Kunde ein Angestellter, Vorstand, Künstler, Politiker oder Unternehmer war. Es war egal, wie beruflich erfolgreich die Menschen waren – bei ihren Finanzen herrschte häufig eine große Unsicherheit. Das ist auf jeden Fall kein Einzelthema, sondern eine große gesellschaftliche Herausforderung, vor der wir stehen.

 

Über 50 % der Deutschen haben keine finanzielle Bildung erhalten. Zu welchen 50 % gehörst du? Ich sehe eine riesige Lücke in unserem Bildungssystem, die sich unbedingt verändern muss.

 

Ich habe begonnen, mich tiefer mit diesem spannenden Thema zu beschäftigen und ich bin dabei auf sehr interessante Erkenntnisse gestoßen.

 

Neben den fachlichen Bedenken, die sich in Form von Nichtwissen in bankenrelevanten Themen äußert, gibt es die noch Gefühlsebene, die innerlich eine große Ungewissheit auslöst. Deine Gefühle sind noch viel tiefer in dir verankert, als du es bewusst wahrnimmst. Und darin steckt die große Herausforderung, weil die Emotionen nicht eindeutig zu definieren sind.

Babett Mahnert - Finanzen für Frauen

Melde dich für mein kostenloses Finanz-Webinar am 21.08.2019 um 20:00 Uhr an: "Reich gedacht - Warum dein Geldglauben immer wirkt"

Fühlst du dich irgendwie unwohl, wenn du an das Thema Geld denkst?

 

Hast du Angst vor Finanzthemen, weil du nicht weiß, wem du vertrauen kannst?

 

Fällt es dir schwer finanzielle Entscheidungen zu treffen?

In meinem Webinar bekommst du:

  • 1. Teil: ich spreche über die größten Glaubenssätze, die zum Thema Geld vorherrschen und warum du dich so oft selbst sabotierst, du erkennst – in welchem Umfang sich deinen Geldglaubenssätze auf deinen finanziellen Erfolg auswirken
  • 2. Teil: ist für deine persönlichen Fragen bestimmt
* Pflichtangaben

Bei fachlichen Themen kannst du schnell sagen, ob du eine Ahnung hast oder keine. Bei deinen Emotionen ist die Wirkung viel subtiler. 95 % deiner Gedanken und Gefühle sind unbewusst und das ist auch der Grund, warum du es nicht richtig „zuordnen“ kannst.

 

Wenn Menschen in ihren Gefühlen unklar sind, dann steckt hinter der Unsicherheit oft Angst. Im Bezug auf Finanzen gibt es verschiedene finanzielle Ängste, die Menschen davon abhalten, Entscheidungen zu treffen.

 

Wenn Angst herrscht, dann spürst du große Enge und Unwohlsein. Das bedeutet, das in dem Augenblick, in dem du in der Angst bist, du keine Liebe wahrnimmst, weil die Angst den Zugang zur Liebe verhindert. Das hat zur Folge, dass Menschen nicht im Einklang mit ihrem wahren Kern handeln und die Angst dazu führt, dass sie keine vom Herzen kommende Entscheidungen treffen.

 

Daraus habe ich für mich geschlussfolgert, dass es für deinen finanziellen Erfolg von enormer Bedeutung ist, dass du

  1. Dich mit deinen Gefühlen zu Geld beschäftigst
  2. Deine Emotionen zu Geld annimmst und dich nicht dafür bewertest oder abwertest, wenn dein aktuelles Verhältnis zu Geld kein positives innerliches Gefühl auslöst
  3. Die Chance hast, jederzeit deine Gefühle zu Geld zu ändern.

 

Ich möchte zu einer großen gesellschaftlichen Veränderung im Thema Finanzen beitragen. Meine große Vision ist es, dass ich soviel Menschen wie möglich mit finanzieller Bildung erreiche. Das beinhaltet einerseits den fachlichen Input zu finanzrelevanten Themen, wie eine Strukturierung der eigenen Finanzen, einer Strategie im Vermögensaufbau und das Verstehen von dem Zusammenwirken von den unterschiedlichen Systemen.

 

Auf der anderen Seite gehören für mich das Aufspüren, Zulassen und Verändern der negativen Gefühle, wie z.B. Angst dazu.

 

Wenn die Angst geht, dann entsteht soviel Raum, Liebe in die Welt zu bringen und um Freiheit zu kreieren. Jeder Mensch möchte glücklich leben, was auch immer das für jeden Menschen im Einzelnen bedeuten mag. Ich bin zutiefst überzeugt davon, dass ein angstfreies Leben zu

  • Mehr Selbstbestimmtheit führt

  • Einem größeren Wir-Gefühl

  • Einer besseren Gesellschaft führt, weil die Menschen sich gegenseitig unterstützen

  • Heilung der Welt führt, die so notwendig ist, weil die Menschen beginnen, sich mit ihren eigenen schwarzen Punkten zu beschäftigen

  • Mehr Reichtum zur Folge hat

  • Einem Gefühl im Einklang von deinem inneren und äußeren Leben führen

16 - Vision finden 5

Wie es dir gelingt, herauszufinden, was deine Aufgabe ist

Auch wenn sich die meisten Menschen in Jobs befinden, die für sie ganz ok sind, glaube ich daran, dass jeder auf unserer Welt ist, um einen größeren Rahmen zu schaffen, außer dem, in dem du lebst. Und dabei spielt es absolut keine Rolle, was du beruflich machst oder wie du lebst.

 

Jeder Mensch hat unterschiedliche Erfahrungen gesammelt. Und diese Erfahrungen führen dazu, dass du eine bestimmte Identität angenommen.

 

Ich möchte dir dafür gerne ein Beispiel geben. Viele Jahre meines Lebens habe ich in unterschiedlichen Banken verbracht. Daraus hat sich im Laufe meiner Karriere meine Identität der „Bankerin“ geformt. Die äußere Form war für mein Umfeld total klar. Für mich war sie das auch, über viele Jahre.

 

Bis ich immer wieder kleine Widerstände in mir wahrgenommen habe. Diese waren am Anfang ganz leise und wurden immer lauter und lauter und lauter… Irgendwann habe ich vor lauter Unzufriedenheit angefangen, im Außen zu stänkern und andere Menschen für meine innerliche Unzufriedenheit verantwortlich gemacht. Das waren sehr anstrengende Zeiten für alle Menschen, die mich in dieser Zeit begleitet haben.

 

Meine innere Stimme wurde immer lauter und fordernder. Irgendwann habe ich innehalten, angehalten und einfach nur zugehört. Und was ich da erfahren habe, habe ich dir am Anfang von dieser Podcastfolge geschildert. Das waren so unendlich wertvolle Erkenntnisse für mich.

Habe ich diese gleich umgesetzt? Nein, natürlich nicht, denn ich habe mich nicht ernst genommen. Das ist auch einer der Gründe, warum ich unbedingt meine Erfahrungen in diesem Blogartikel mit dir teilen möchte. Damit du nicht jahrelang herumirrst und wertvolle Zeit mit einem Job verschenkst, bei dem du

 

  • nur auf den Feierabend wartest
  • das Wochenende dein bester Freund wird
  • morgens nicht energiegeladen aus deinem Bett springst, weil du es kaum erwarten kannst, dass du wieder an deiner Vision arbeiten kannst
  • nicht den Sinn erkennst, weswegen du jeden Tag losgehst

 

Wenn du das Gefühl hast, das dich dein Job nicht erfüllt, dann ist es höchste Zeit, dir die richtigen Fragen zu stellen, um eine Veränderung zu erfahren.

16 - Vision finden

Dafür kannst du dir die folgenden Fragen stellen:

  1. Was kann ich besonders gut?
  2. Wofür schätzt mich mein Umfeld?
  3. Bei welchen Tätigkeiten vergesse ich Raum und Zeit?
  4. Was habe ich als Kind gerne gemacht?
  5. Was kann ich geben? (keine materiellen Dinge)
  6. Wofür möchte ich bekannt sein?
  7. Warum bin ich hier?

 

Wenn du jetzt vielleicht erwartest, dass du sofort treffsichere Antworten auf all diese Fragen erhältst, dann kann ich dir sagen: Das ist ein Prozess, den du für dich und deine Zukunft startest.

16 - Vision finden 4

Du hat dir über über viele Jahre bestimmte Denk- und Verhaltensmuster antrainiert und somit häufig vergessen, wie es ist, deine innere Stimme wirklich wahrzunehmen und dich mit ihr zu verbinden.

 

Schaffe dir einen ungestörten Raum, das kann morgens oder am Abend sein, wo du dich mit einer Tasse von deinem Lieblingsgetränk hinsetzt. Schließe deine Augen und atme 5 mal langsam durch die Nase ein, halte kurz die Luft an und atme dann noch langsamer wieder aus.

 

Wenn du ganz bei dir bist, dann stelle dir Frage für Frage und notiere alles, was dir in den Sinn kommt. Schreibe es einfach auf, ohne darüber nachzudenken und es zu bewerten. Das machst du mit jeder Frage. Und eine Woche lang jeden Tag. Nimm dir dafür jedes Mal ein weißes Blatt Papier und schreibe auf, was dir heute in den Sinn kommt.

 

Am Ende der Woche nimmst du deine 7 Blätter und legst sie nebeneinander und liest sie dir komplett durch. Du wirst interessante Zusammenhänge entdecken und in dir wird sich ein Bild formen, mit dem du erkennst, was deine Aufgabe ist.

FAZIT

Ein Austausch in Form einer regelmäßigen Mastermindgruppe ist eine großartige Zeitinvestition in deine berufliche Zukunft. Durch das Mastermindprinzip bekommst du im Austausch wertvolles Wissen, das dir hilft, enorm in deiner beruflichen Entwicklung voranzukommen.

 

Durch die unterschiedlichen Erfahrungen im Laufe deines Lebens, hast du wertvolle Dinge gesammelt, die nicht nur für deine Entwicklung wichtig sind, sondern die auch anderen Menschen weiterhelfen können. Und wenn es nur ein Mensch ist, der durch deine Erfahrungen eine Veränderung in seinem Leben erfährt.

 

In Finanzthemen herrscht allgemein eine große Unsicherheit vor, die einerseits im fehlenden Fachwissen und andererseits in viel tiefer verankerten unangenehmen Geldgefühlen liegt. Das ist eine gesellschaftliche Herausforderung, weil über 50 % der Menschen keine Finanzbildung erhalten haben.

 

Meine Herzensvision ist es, finanzielle Bildung in die Gesellschaft zu bringen und Ängste im Bezug auf Finanzen zu heilen, weil ich davon tief überzeugt bin, dass wenn du deine negativen Gefühle zu Geld veränderst, das eine so große Wirkung auf dein Umfeld ausübt und noch zu viel größerer Veränderung führt.

 

Deine Heilung hilft nicht nur dir, sondern führt dazu, dass auch andere heilen können, weil sie sich durch dich inspiriert fühlen.

 

Wenn dein Beruf dich nicht erfüllt, du jeden Tag deinen Feierabend herbeisehnst oder denkst nach dem letzten Urlaub ist vor dem nächsten Urlaub, dann lade ich dich ein, dich damit zu beschäftigen, was deine Aufgabe in unserer wunderbaren Welt ist.

 

Mit Hilfe von 7 unterschiedlichen Fragen kannst du herausfinden, wofür dein Herz schlägt und was du dazu beitragen kannst, damit eine positive Veränderung in deiner Welt und somit in der Gesellschaft stattfindet.

Du möchtest endlich wissen, welche Glaubenssätze DICH zum Thema Geld zurückhalten?

Damit du:

  • ein Leben voller finanzieller Fülle führen kannst
  • einen sicheren Umgang mit Geld gewinnst
  • klare finanzielle Entscheidungen treffen kannst

 

Hole dir meine 7 Fragen, mit denen du endlich Klarheit über deine unbewussten Geld-Glaubenssätze gewinnst.

Hol dir mein praktisches Tool, mit dem du dir Klarheit über deine Einnahmen und Ausgaben verschaffst.


Melde dich für meine wöchentlichen Tipps an und du bekommst mein "Einnahmen- und Ausgabentool" zur Begrüßung dazu.

Du hast es fast geschafft. Bitte klicke den Bestätigungslink, den ich dir per E-Mail zugeschickt habe. WICHTIG: Schau auch bitte unbedingt in deinen SPAMORDNER! Erst durch deine Rückbestätigung kannst du das praktische "Einnahmen- und Ausgabentool" nutzen. Dankeschön für dein Interesse - ich freue mich riesig darüber!

Hol dir meine "7 Fragen an deinen Geldglauben", mit denen du dir viel Klarheit verschaffst.


Melde dich für meine wöchentlichen Tipps an und du bekommst meine "7 Fragen an dein Moneymindset" zur Begrüßung dazu.

Du hast es fast geschafft. Bitte klicke den Bestätigungslink, den ich dir per E-Mail zugeschickt habe. WICHTIG: Schau auch bitte unbedingt in deinen SPAMORDNER! Erst durch deine Rückbestätigung kannst du die "7 Fragen für dein Moneymindset" nutzen. Dankeschön für dein Interesse - ich freue mich riesig darüber!

Hol dir meine "Checkliste zur Rente", mit denen du dir viel Klarheit verschaffst.


Melde dich für meine wöchentlichen Tipps an und du bekommst meine "Checkliste zur Rente" zur Begrüßung dazu.

Du hast es fast geschafft. Bitte klicke den Bestätigungslink, den ich dir per E-Mail zugeschickt habe. WICHTIG: Schau auch bitte unbedingt in deinen SPAMORDNER! Erst durch deine Rückbestätigung kannst du die "Checkliste für deine Rente" nutzen. Dankeschön für dein Interesse - ich freue mich riesig darüber!

Hol dir meine "Übersicht über unterschiedliche Geldanlagemöglichkeiten"


Melde dich für meine wöchentlichen Tipps an und du bekommst meine "Übersicht über unterschiedliche Geldanlagemöglichkeiten" zur Begrüßung dazu.

Du hast es fast geschafft. Bitte klicke den Bestätigungslink, den ich dir per E-Mail zugeschickt habe. WICHTIG: Schau auch bitte unbedingt in deinen SPAMORDNER! Erst durch deine Rückbestätigung kannst du die "Übersicht über unterschiedliche Geldanlagemöglichkeiten" nutzen. Dankeschön für dein Interesse - ich freue mich riesig darüber!